Bingo! Projektförderung

Anschrift:
Bingo!
Mühle Westeraccum
26553 Dornum

Telefon: 04933/9911-19
Fax: 04933/9911-29

E-Mail: infoprojektfoerderung.de
Website: www.projektfoerderung.de

Das wird gefördert:

Konkrete Projekte (max. Projektlaufzeit 2 Jahre) der Entwicklungszusammenarbeit mit regionalem Bezug zu Schleswig-Holstein. Im Mittelpunkt der Förderung steht das ehrenamtliche Engagement vor Ort. Weitere Kriterien für die Verwendung der Mittel sind z.B.: Integration ökologischer, ökonomischer und sozialer Aspekte, nachhaltige Wirksamkeit und Praxisnähe, Breitenwirkung und Bürgernähe, sichtbare Ergebnisse, Beispielcharakter, Leitbildfunktion und innovativer Charakter

Das wird nicht gefördert:

Maßnahmen zu deren Durchführung eine Rechtspflicht besteht, die regelmäßige Förderung von Einrichtungen, selbständige Fachgutachten, wissenschaftliche Untersuchungen, Veranstaltungen ohne unmittelbaren Projektbezug, überwiegend der Selbstdarstellung des Trägers dienende Vorhaben sowie laufende Kosten nach Projektabschluss zur Bedingung haben.

Wer Anträge stellen kann:

Als gemeinnützig anerkannte Vereine und Verbände sowie uneigennützig tätige Initiativen. AntragstellerInnen sollen in Schleswig-Holstein ansässig sein bzw. ihren Wirkungskreis im Lande haben.

Eigenanteil:

Mind. 25 % der Gesamtkosten
Die Eigenbeteiligung kann auch durch unbare Eigenleistungen ehrenamtlich Tätiger bis zu einer Höhe von 70% des Aufwandes nachgewiesen werden, der sich bei der Vergabe der Arbeiten an ein Unternehmen ergeben würde. Alternativ können bei Projekten unbare Eigenleistungen in Form von Eigenarbeit mit 10 € pro Stunde bewertet werden.

Antragsfristen:

Die Sitzungstermine des Vergaberates finden sich hier.
Anträge sollten frühzeitig eingereicht werden, da das Prüfverfahren 2 - 4 Monate in Anspruch nehmen kann (in der Regel ca. 3 Monate vor Projektbeginn).

Bewilligungen/Vergabe

Die Vergaberat in Schleswig-Holstein tritt in der Regel in vierteljährigem Abstand zusammen. (Termine können in der Geschäftsstelle erfragt werden)