Bildungsprojekt: Praxistag "Globales Lernen" 2016

 

Ankündigung und Einladung zum Mitwirken

Zeit: 10.11.2016
Ort: Berufliche Schule des Kreises Nordfriesland in Niebüll, Uhlebüller Str. 15, 25899 Niebüll
Veranstalter: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) in Kooperation mit dem "Arbeitskreis Globales Lernen Schleswig-Holstein" und der Beteiligung einer Vielzahl von Akteuren aus Schleswig-Holstein.

Am 10. November 2016 findet der diesjährige Praxistag Globales Lernen und
ganztägig in der Beruflichen Schule des Kreises Nordfriesland in Niebüll statt.
In diesem Jahr richtet sich der Praxistag an Lehrende und Lernende in weiterführenden und berufsbildenden Schulen sowie im außerschulischen Bereich.
Thematisch widmet sich die Veranstaltung Fragen rund um Armut und Reichtum.
Dabei wollen wir das Thema in unterschiedliche Zusammenhänge stellen:
Armut und Reichtum im ökonomischen, ökologischen, sozialen, kulturellen und
Bildung für nachhaltige Entwicklung politischen Sinne.
Wir wollen gute Beispiele für Bildungsangebote zeigen, die sich mit Armut
und Reichtum im Kontext einer globalen nachhaltigen Entwicklung befassen,
über Themen diskutieren und miteinander überlegen, wie wir dazu kommen, dass von allem genug für alle da ist.

Schleswig-Holsteinische Bildungsakteure aus Schulen (Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler) und der außerschulischen Bildung sind herzlich eingeladen, sich mit guten Projektbeispielen am Workshop-Programm für Lehrkräfte und MultiplikatorInnen und/oder an Infoständen für Lehrende und Lernende zu beteiligen.

Bei Interesse wenden Sie sich an:
Heike Hackmann, Tel.: 0431-3804908 (Homeoffice), praxistagbei-sh.org


Den Flyer zur Veranstaltung können Sie hier als PDF herunterladen.


Programm:

Marktplatz: Info- und Aktionsstände
(9:00 - 14:00 Uhr):


Mehr Informationen zum Marktplatz entnehmen Sie bitte diesem PDF:
http://www.bei-sh.org/fileadmin/bei/Veranstaltungen_2016/praxistag_2016/BEI_2016_PraxistagGL_Programm-Details-Markt.pdf

Workshops
(15:00 -17:00 Uhr):

Mehr Informationen zu den Workshops entnehmen sie bitte diesem PDF:
http://www.bei-sh.org/fileadmin/bei/Veranstaltungen_2016/praxistag_2016/BEI_2016_PraxistagGL_Programm-Details-Workshops.pdf


Zum "Arbeitskreis Globales Lernen Schleswig-Holstein":
In Schleswig-Holstein haben sich 2010 interessierte und aktive Personen und Organisationen im Bereich Globales Lernen zu einem landesweiten Arbeitskreis (AK Globales Lernen) zusammengeschlossen. Sie arbeiten in Schulen, Vereinen und Verbänden, kirchlichen Stellen und der Landesverwaltung. Gemeinsam wollen sie Themen globaler Nachhaltigkeit stärker in Bildungsprozesse einbringen und auf handlungsorientierte und partizipative Weise bearbeiten. Der Praxistag Globales Lernen zählt zu den zentralen Aktivitäten, die der Arbeitskreis konzeptionell und organisatorisch begleitet.
Derzeit sind folgende Organisationen im "AK Globales Lernen" vertreten:
- Bildung trifft Entwicklung - Regionale Bildungsstelle Nord
- Brot für die Welt Schleswig-Holstein
- Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)
- Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein
- MELUR - Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume in Schleswig-Holstein
- Naschnetz - NachhaltigkeitsNetzwerk Schleswig-Holstein
- Pädagogisch-Theologisches Institut der Nordkirche
- Zukunftsschule.SH (www.zukunftsschule.sh)


Dieses Projekt wird gefördert durch:

- BINGO! Die Umweltlotterie
- Engagement Global gGmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Ansprechpartnerin:

Heike Hackmann
Projektleitung "Praxistag Globales Lernen 2016"

Bündnis Eine Welt
Schleswig-Holstein e.V.
Walkerdamm 1
24103 Kiel
Tel.:
0431-3804908
praxistagbei-sh.org