Eine Woche 63 Workshops

Afrika Woche am RBZ Kiel

Ein zweites Mal führen wir die Afrika-Woche in Kooperation mit dem RBZ Wirtschaft Kiel durch und wir freuen uns! Dieses Mal findet sie genau in der Zeit der Global Education Week statt. Was könnte passender sein als, sich eine Woche lang mit unterschiedlichen Facetten des afrikanischen Kontinents und den Überschneidungen mit unserem Leben hier in Schleswig-Holstein zu befassen.

Wir leben in der Einen Welt, das macht uns die Corona Pandemie immer wieder deutlich. Die multiplen Herausforderungen der Gegenwart sind transnational, sie lassen sich nicht national oder regional lösen. Es braucht ein Bewusstsein für die Verflechtung genauso wie Solidarität. Corona ist nur ein Beispiel, die Klima Krise ein weiteres. Friday for Future zeigt uns: Wir haben keine Zeit zu verlieren! Die Folgen des Klimawandels sind längst Realität für viele Menschen im Globalen Süden. Lebensgrundlagen werden zerstört. Einen Workshop zum Thema Klimagerechtigkeit ist übrigens Bestandteil unseres Programmes.

2020 war auch das Jahr, in dem die 2013 gegründete Black-Lives-Matter Bewegung erstarkte – auch bei uns in Schleswig-Holstein. Das Sichtbarmachen schwarzer Lebensrealitäten, struktureller Diskriminierung, rassistischer Gewalt- auch in Schleswig-Holstein: Die Afrika-Woche 2020 versucht genau das.

20 Referent*innen mit Bezügen zum afrikanischen Kontinent berichten in 64 Workshops zu unterschiedlichen Themen. Wir haben mehr als 20 Länderbezüge, vom Sudan, dem Senegal über Kenia nach Südafrika. Auf die teilnehmenden Schulklassen des RBZ wartet ein vielfältiges Programm.

Programm Afrika-Woche RBZ Wirtschaft Kiel

Sie haben Interesse eine Afrika-Woche an ihrer Schule durchzuführen? Sprechen Sie uns an!

Zurück