Globales Lernen in der Schule

Afrika Woche am RBZ-Wirtschaft Kiel

Eine Woche voller Workshops mit neuen Bildern, Eindrücken, Geschichten und Diskussionen

Programmheft: Broschüre zur Afrikawoche am RBZ Kiel

Vom 18.-22. November 2019 fand die Afrika Woche am RBZ-Wirtschaft in Kiel statt. Dreizehn verschiedene Workshops mit dem Themenbezug Afrika wurden angeboten. Das Angebot war divers, wie der Kontinent selber. Themen waren unter anderem der Rosenanbau in Kenia, die Demokratie im Senegal, das Thema Postkolonialität, erneuerbare Energien und vieles mehr. Mehr als 450 Schüler*innen haben an Workshops im Rahmen der Afrika Woche teilgenommen und viel Neues gelernt. So waren sie erstaunt, dass in Tansania die Haare mit zur Schuluniform gehören und Schüler*innen diese kurz tragen müssen. Besonders gefiel den Teilnehmenden, die Authentizität der Referent*innen „Dadurch, dass der Referent aus dem Senegal kommt, konnte ich viel besser verstehen, wie das Leben dort sein kann.“ berichtete eine der Teilnehmerinnen.   Wir hoffen, dass die neuen Bilder noch lange nachwirken und bei der einen oder dem anderen neue Perspektiven eröffnet wurden.

Um die Afrika Woche zu realisieren, gab es eine Kooperation vom RBZ Wirtschaft Kiel und dem Bündnis eine Welt e.V. Ermöglicht wurde die Woche durch die Förderung von BINGO.

Die Afrika Woche ist zwar vorbei, doch Interessierte (Schulen, außerschulische Akteure, Initiativen) können sich bei BtE melden und Workshops zum Thema „Vielfalt Afrika“ buchen. Referent*innen berichten über ihre Erlebnisse und Erfahrungen und öffnen den Blick für neue Perspektiven auf den sogenannten Kontinent der Hoffnung.

 

Bildungsangebote für Schulen:

Das Bildungsprogramm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) bietet Workshops speziell für Schulen und Jugendgruppen an. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Hilke Oltmanns.

Mehr erfahren

Weitere Informationen und Kontakt:

Regionale Bildungsstelle "Bildungs trifft Entwicklung" des Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI),
Hilke Oltmanns (Programmleitung), , Tel.: 0431-679399-03,
www.bei-sh.org/bildung-trifft-entwicklung

Zurück