Bildungsurlaub „Die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDG) – global denken, lokal handeln“

Ein Bericht von Louisa Osburg (BEI)

In Kooperation mit der Nordsee Akademie Leck lud das Bündnis Eine Welt in der Woche vom 07.-11.03.22 zu einem Bildungsurlaub ein, der die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDG) der Vereinten Nationen unter die Lupe nahm.

In der Nordsee Akademie Leck begrüßten wir zehn Teilnehmende, die zusammen mit Praxisakteur*innen aktuelle Fragen und Themen der Entwicklungszusammenarbeit sowie Nachhaltigkeit erarbeiteten und kritisch beleuchteten. Dabei erhielt die Gruppe praxisnahe Einblicke in Aufgaben, Strukturen und Arbeitsweisen unterschiedlicher Einrichtungen und gesellschaftlicher Akteur*innen. Mit verschiedenen Methoden sollte zunächst die globale Dimension des Themas verdeutlicht werden. Darauf aufbauend wurde geschaut und reflektiert, welche greifbaren Handlungsmöglichkeiten es auf der lokalen Ebene gibt und was jede*r Einzelne an individuellen Vorhaben mit in einen bewussteren (Arbeits-)Alltag) nehmen kann.  

Zu dem vielseitigen Programm zählten informative Vorträge, Workshops mit kreativen Gruppenarbeiten sowie ein Filmabend und eine Exkursion zum Naturkundemuseum in Niebüll. Nach dem Bildungsurlaub war der Wunsch nach einer Fortsetzung groß und die Teilnehmenden konnten sich miteinander vernetzen, um weiterhin im Austausch zu bleiben.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden für die tolle Mitgestaltung des Bildungsurlaubs:

  • Moderation & inhaltliche Einführung durch Teresa Inclán (Minc | Freiberufliche Bildungsreferentin für Nachhaltigkeit)
  • Workshop „Die imperiale Lebensweise & das gute Leben für alle“ mit Jonas Lage (M.A. Energie- und Umweltmanagement)
  • Vortrag „Gemeinwohlökonomie: Ein Werkzeugkasten für eine nachhaltige Kommune?“ von Werner Schweizer (Bürgermeister von Klixbüll und Botschafter für kommunale Entwicklungspolitik)
  • Vortrag „Gemeinwohlbilanz im Unternehmen“ von Heiko Frost (Geschäftsführer von Adelby 1 in Flensburg & Mitglied im Verein GWÖ Regionalgruppe Schleswig-Holstein Nord)
  • Museumsführung durch Carl-Heinz Christiansen (Leiter des Naturkundemuseums in Niebüll)
  • Vortrag über Meeresschutz und Plastikvermeidung von Jennifer Timrott (Leiterin von Küste gegen Plastik e.V.)
  • Workshop „Wandellabor“ mit Jenny Wölk (Dragon Dreaming Trainerin)
  • Vortrag zu Landwirtschaft und Nachhaltigkeit von Wolfgang Stapelfeldt (Landwirt und Vorsitzender des Kreisbauernverbands Südtondern e.V.)

 

Im August (08.-12.08.22) findet der Bildungsurlaub erneut statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter:

https://www.nordsee-akademie.de/veranstaltung-alle/weiterbildungen-und-bildungsurlaub/

Veranstalter:
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Nordsee Akademie Leck

Die Veranstaltung ist Teil des SDG-Jahresthemenprogramms "Schleswig-Holstein - Nachhaltigkeit auf dem Prüfstand" des Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) in Kooperation mit der Nordseeakademie Leck und wird gefördert durch Engagement Global mit finanzieller Unterstützung des BMZ, BINGO! Die Umweltlotterie sowie den Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche (KED).

Sie haben Interesse an dem Thema globale Nachhaltigkeit?

Zur Themenseite

Weitere Infos und Kontakt

Frauke Pleines
- in Elternzeit - stellv. Projektleitung "Schleswig-Holstein: SDG auf dem Prüfstand"

Zurück