Thema:
Globale Nachhaltigkeit

Die Sustainable Development Goals (SDGs)
Weltweite Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

2015 wurde durch die Länder der Vereinten Nationen eine hochkomplexe Zukunftsagenda mit 17 Zielen für eine weltweit nachhaltige Entwicklung verabschiedet: die „Sustainable Development Goals“ kurz SDGs. Diese SDGs sind richtungsweisend für die weltweite Politik bis 2030, denn alle Staaten müssen diese 17 Ziele umsetzen, so auch Deutschland mit seinen Bundesländern.


Projekte zum Thema:


Projekt:
Die Sustainable Development Goals (SDGs) in Schleswig-Holstein – Nachhaltigkeit von Küste zu Küste

Veranstaltungen zu den SDGs in Schleswig-Holstein

Das Projekt „Die Sustainable Development Goals (SDGs) in Schleswig-Holstein - Nachhaltigkeit von Küste zu Küste“ des Landesverbands entwicklungspolitischer Organisationen, Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein, möchte einerseits Menschen aus Schleswig-Holstein hierzu informieren, fortbilden und zum engagierten handeln anregen, andererseits sollen Brücken zwischen diesem gesellschaftlichen Engagement (Vereine und Organisationen), Politik und Verwaltung entstehen.
Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe bis Ende 2018 wird so die Bedeutung der globalen Nachhaltigkeitsziele für Schleswig-Holstein thematisiert und aufgearbeitet. Der politische Prozess wird kritisch-konstruktiv begleitet, um eine Umsetzungsrelevanz auf kommunaler und landesweiter Ebene deutlich zu machen.

Weitere Informationen zum Projekt unter: www.bei-sh.org/17ziele.html


Aktuelle Veranstaltungen zum Thema:


18.09.2018

Film- und Diskussionsabend: Change Your Shoes – Schritt für Schritt in eine faire und nachhaltige Richtung

Film-und Diskussionsabend zu Herausforderungen und Chancen in der globalen Schuhindustrie Die globale Bekleidungsindustrie steht für Beschleunigung und Massenkonsum, der nicht ohne Folgen für Mensch und Umwelt bleibt. Gemeinsam mit der Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Lübeck und dem Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) laden die terre des hommes - AG Lübeck zu einem spannenden Film- und Diskussionsabend zum Thema Nachhaltigkeit und Fairness im Kontext der globalen Schuhindustrie ein. Dabei sollen Missstände, Herausforderungen aber auch Chancen, Ideen und Alternativen beleuchtet werden. Denn was gibt es Schöneres, als mit gutem Gewissen und fair besohlt durchs Leben zu spazieren?

Zeit: 18. September 2018, 17:30 – 20:30 Uhr

Ort: Rathaus Lübeck // Große Börse, Breite Str. 62, 23552 Lübeck

Teilnahme und Anmeldung: Kostenfrei. Anmeldung bis zum 3.9.2018 erwünscht unter: anmeldung@bei-sh.org 

Veranstalter: Terre des hommes - AG Lübeck Steuerungsgruppe und Fairtrade-Stadt Lübeck in Kooperation mit dem Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), unterstützt durch „Bingo! Die Umweltlotterie“ und Engagement Global im Auftrag des BMZ.

Weitere Informationen und Kontakt: Terre des hommes - AG Lübeck, Horst Hesse, horst.hesse@gmx.de, www.bei-sh.org/17ziele.html 


Infos und Materialien zum Thema:

 


Weitere Informationen zum Thema auf den Seiten der Landesregierung Schleswig-Holstein:
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Themen/N/nachhaltigeentwicklung.html

Infos zu den SDGs bei den Vereinten Nationen:
https://sustainabledevelopment.un.org

Ansprechpartnerin:

Katrin Kolbe
Projektleitung "Die Sustainable Development Goals (SDGs) in Schleswig-Holstein"

Bündnis Eine Welt
Schleswig-Holstein e.V. (BEI)

Walkerdamm 1
24103 Kiel
Tel.: 0431-679399-02
Fax: 0431-679399-06
katrin.kolbebei-sh.org




Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen