Diese Seite teilen

Sahel e.V.

AnsprechpartnerIn:
Ricarda Walzel

 

Anschrift:
Lübecker Str. 10
24306 Plön

 

Kontakt:
Telefon: 04522-789885
Email: info@sahel.de
www.sahel.de

 

Mission Statement:

Lebensperspektiven für junge Menschen in Burkina Faso

 

Ziele:

  • Fortbestand und Erhalt der Einrichtungen
  • Eröffnung und Förderung von Lebensperspektiven

 

Methoden:

  • Öffentlichkeitsarbeit verknüpft mit Bildung (an Schulen und mit Erwachsenen)
  • Fundraising

 

Meilensteine:

1995: Gründung von AMPO
1996: Eröffnung des ersten Waisenhauses in Burkina Faso
1997: Rollstuhlwerkstatt
1999: Gründung des Mädchenwaisenhauses sowie Frauenberatung
2000: Erweiterung der Krankenstation zur öffentlichen Einrichtung
2001: Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Kathrin Rohde
2003: Gründung des Mädchenheims für verstoßene Kinder
2004: Beginn von mobiler Aufklärung
2005: Eröffnung der Landwirtschaftsschule
2006: Einführung des DZI-Spendensiegels
2014: Umzug von Büro in größeres Geschäft mit Ladenfläche
2015: 20 Jahre AMPO
2019: Umzug mit Weiterentwicklung und Vergrößerung der Ladenfläche

 

Beschreibung:

Der Verein Sahel e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, die von Katrin Rohde gegründeten Einrichtungen und Projekte ausschließlich und nachhaltig zu finanzieren und zu sichern. Sie sollen bedürftigen jungen Menschen, Kindern und Jugendlichen im westafrikanischen Staat Burkina Faso eine Lebensperspektive geben.

Bereits im Jahr 1995 eröffnete die ehemalige Plöner Buchhändlerin Katrin Rohde ein Waisenhaus für Straßenjungen in der Hauptstadt Ouagadougou. Das Projekt erhielt den Namen AMPO (Association managré nooma pour la protection des orphelins, Verein „Das Gute geht nie verloren“… zum Schutz von Waisenkindern).

Heute umfasst AMPO zahlreiche Einrichtungen und Projekte in verschiedenen Bereichen, die nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ arbeiten. Bildung und Aufklärung sind das zentrale Ziel, um Menschen langfristig ein selbstbestimmtes Leben in ihrem eigenen Land zu ermöglichen.

Die gemeinnützige Organisation hat ihren Sitz im schleswig-holsteinischen Plön. Hier werden Waren burkinischer Kunsthandwerker, ehemaliger AMPO-Schützlinge und aus den Lehrwerkstätten von AMPO zum Verkauf angeboten. Die Geschäftsstelle ist zudem Sammelpunkt für Sachspenden und Anlaufstelle für Informationen und Neuigkeiten.

PDF-Download:
Download

Schlagworte:

  • Bildung
  • Gesundheit
  • Humanitäre Hilfe
  • Landwirtschaft

Fotos: