News Reader (Globale Partnerschaften)

Web-Angebote für Migrant*innenorganisationen

Auch unsere PORT-Stelle zur Partizipations- und Vereinsberatung für Migrant*innen in Kiel muss derzeit ohne physische Kontakte auskommen. Jessica Meier ist Montags bis Donnerstag von 09:00Uhr-16:00 Uhr per Mail unter jessica.meier@bei-sh.org oder der Telefonnummer 0178-6333024 zu erreichen.

 

 
Um Migrant*innenorganisationen dabei zu unterstützen, ihre Vereinsarbeit und Treffen online zu gestalten, falls sie dies möchten, hat die Beratungsstelle ein zusätzliches Qualifizierungsangebot ausgearbeitet. Zunächst hat Jessica ein Webinar zu Online-Tools und der Strukturierung von Online-Treffen angeboten. Dieses enthielt die einfache Einführung in die Video-Konferenzplattformen Zoom und Jitsi Meet, Vorschläge zur Strukturierung und Moderation der Treffen sowie eine Einführung in praktische Online-Tools, um gemeinsam im Team zu arbeiten.

Das Angebot wurde sehr gut angenommen, sodass gleich zwei online-Veranstaltungen à 10-14 Teilnehmenden im März stattfinden konnten.
 
Mitte April fand dann ein Online-Austausch zwischen Migrant*innenorganisationen und unserer Beratungsstelle statt, bei dem Vereine die Möglichkieten hatten sich gegenseitig über die aktuelle Lage ihrer Organisationen auszutauschen und sich zu guten und schlechten Erfahrungen mit Online-Tools und aktuellen Herausforderungen (z.B. wegfallende Angebote) zu unterhalten. Nur wenige nahmen das Angebot an, aber für alle Betiliigten war es sehr erfrischend voneinander zu hören und zu wissen, wie es gerade bei anderen Orgnaisationen läuft.
 
Am 11 und 13. Mai fand eine zweiteilige Fortbildung für Migrant*inneorganisationen zu "Rechnungswesen im Verein" statt. Die Seminare fanden aufgrund der Corona-Situation als Webinare statt. Auf der E-Learning Plattform Vitero erhielten die Teilneher*innen Einblicke in die "Kassenführung" und das Thema "Verwendungsnachweise" mit unterschiedlichen digitalen interaktiven Methoden.

Am 08. Juni gibt es von 16:00 Uhr - 18:00 Uhr das Angebot eines interkulturellen Online-Trainings für Mitarbeiter*innen und Mitgliedsorganisationen des Bündnis Eine Welt. Mitarbeiter*innen des Projekts "Diffairenz - Schulungen zur interkulturellen Öffnung und Antidiskriminierung" vom Flüchtlingsrat Schleswig-Holsteins werden an diesem Nachmittag referieren. Weitere Infos hierzu folgen.

Zurück