Austauschforum: Agroforstwirtschaft – lokal und global! *Perspektiven aus Tansania und Schleswig-Holstein (SH)*

Zeit:

Ort:
ONLINE

 

+++++++++ Die Veranstaltung am 30.11. findet nicht mehr in Präsenz, sondern online statt! Anmeldungen nehmen wir weiterhin bis zum 29.12. entgegen, unter lea.kleymann@bei-sh.org +++++++++

 

Das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) lädt mit Brot für die Welt im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein landwirtschaftliche Akteur*innen aus SH und Tansania zu einem Austausch über das Thema Agroforstwirtschaft ein. Agroforstwirtschaft ist eine zukunftsfähige Strategie, die eine nachhaltige Lebensmittel-, Futtermittel- und Fasererzeugung zur Minderung des Klimawandels und Stärkung der biologischen Vielfalt sichert. Produktionssysteme, die sowohl Gehölze als auch Ackerpflanzen nutzen, profitieren von wertvollen Wechselwirkungen, die positive Effekte auf ökologische, ökonomische und soziale Ressourcen haben. Eine Besonderheit des Austauschforums beinhaltet den interkulturellen Austausch zwischen landwirtschaftlichen Akteur*innen aus Tansania und SH. Landwirt*innen kämpfen weltweit mit trockenen Böden wie auch mit starker Wassererosion. Der Austausch soll hier den Blick über den Tellerrand ermöglichen, Gemeinsamkeiten erarbeiten und für globale Zusammenhänge sensibilisieren. Was können landwirtschaftliche Akteur*innen voneinander lernen? Wie können wir gemeinsam agieren, um gewinnbringend und klimaschonend zu arbeiten? Das Austauschforum findet im Rahmen unseres Projektes zu den globalen Nachhaltigkeitszielen (SDG) statt, daher geht es auch um Fragen globaler Nachhaltigkeit und Möglichkeit einer Umsetzung der Ziele bis 2030.

 

Die Veranstaltung wird aufgeteilt in 3 Termine:

22. September 2021 (Beginn 16:30 Uhr)

27. Oktober 2021 (Beginn 16:30 Uhr)

30. November 2021 (Beginn 15:00 Uhr)

Dauer je ca. 2 Stunden

 

Wir bieten Ihnen in den ersten zwei Sitzungen (22.09.21 & 27.10.21) einen thematischen, fachlichen Impuls mit anschließenden interaktiven Sequenzen und einem gemeinsamen Austausch an. Die Veranstaltungen werden moderiert und durch eine Dolmetscherin (deutsch – suaheli) simultan übersetzt. Bei einer weiteren öffentlichen Abschlussveranstaltung (30.11.21) stellen wir Ergebnisse und Erkenntnisse des Austausches vor und diskutieren, wie diese praxisnah umgesetzt werden können.

 

Eintritt & Anmeldung

Kostenfrei.

+++++++++ Die Veranstaltung am 30.11. findet nicht mehr in Präsenz, sondern online statt! Anmeldungen nehmen wir weiterhin bis zum 29.12. entgegen, unter lea.kleymann@bei-sh.org +++++++++

Veranstalter*in: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Brot für die Welt im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein

Das Forum ist Teil des SDG-Jahresthemenprogramms „Die Sustainable Development Goals (SDG) in Schleswig-Holstein – Nachhaltigkeit auf dem Prüfstand“ des Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) in Kooperation mit Brot für die Welt im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein und wird gefördert durch Engagement Global mit finanzieller Unterstützung des BMZ, Bingo! Die Umweltlotterie, dem Katholischen Fond sowie dem Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche (KED).

Kontakt: lea.kleymann@bei-sh.org

 

Zurück