„Promotor*innen für die Eine Welt"
in Schleswig-Holstein

Jeder Staat trägt für sich und gemeinsam mit allen anderen Verantwortung dafür, die drängenden Probleme unserer Zeit zu lösen. Darauf einigte sich die Weltgemeinschaft mit der UN-Agenda 2030. Sie macht deutlich, dass Gerechtigkeit, Wohlstand und Klimaschutz als globale Ziele unser aller Umdenken und entschlossenes Handeln bis in den Alltag hinein, erfordern.

In diesem Sinne beraten, vernetzen und qualifizieren in Deutschland mehr als 140 Promotor*innen in allen Bundesländern die Menschen in ihren Städten und Regionen zu globalen Themen und nachhaltiger Entwicklung. Sie wenden sich beispielsweise an Politiker*innen und Wähler*innen, an Unternehmen und Verbraucher*innen, Engagierte und Interessierte, Medienvertreter*innen und die allgemeine Öffentlichkeit. Sie stellen sich als Expert*innen für zukunftsfähiges Wirtschaften, globales Lernen oder internationale Partnerschaften zur Verfügung, regen Kampagnen an und lernen selbst von entwicklungspolitischen Initiativen in ihrem Umfeld.

Das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) koordiniert das Bundes-Programm als regionaler Partner. Momentan sind fünf Promotor*innen an verschiedenen Standorten von Heide über Schleswig bis Kiel aktiv.

Mehr Informationen zum bundesweiten Programm:
http://agl-einewelt.de/schwerpunkte/eine-welt-promotorinnen-programm

www.einewelt-promotorinnen.de

Projektmitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

Martin Weber
Geschäftsführung und Leitung Eine Welt Promotor*innenprogramm

Tel.: 0431-679399-01

Im Allgemeinen telefonisch erreichbar:
Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr
Freitag von 8 bis 15 Uhr

Chiara Dickmann
Fachpromotorin für internationale Kooperationen und Partnerschaften

KulturLife gemeinnützige Gesellschaft für Kulturaustausch mbH
Max-Giese-Straße 22
D-24116 Kiel

Tel.: +49 (0)431 88814-12

www.kultur-life.de und
www.kultur-life.de/eine-welt-promotorinnen-programm/

Nicole Gifhorn
Fachpromotorin für Globales Lernen
Projektleitung Wanderausstellung "Nutz´ Pflanzen richtig"

Einsatzstelle:
Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
// Schloss Gottorf

(Bereich Bildung und Vermittlung)
Schlossinsel 1
24837 Schleswig

Tel.: 04621-813-160
Mobil: 0151-21753715

Im Allgemeinen telefonisch erreichbar:
Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr

Marco Klemmt
Fachpromotor für zukunftsfähiges Wirtschaften

Eine Welt im Blick e.V.
Speichergasse 6
25746 Heide
Tel.: 0481-78777461
Mobil: 0152-23242874

Ulrike Neu
Fachpromotorin für Projektentwicklung und Organisationsberatung

Forum Kieler Zentrum für Ausländerinnen und Dritte Welt e.V.
c/o Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)

Tel.: 0431-679399-00

Im Allgemeinen telefonisch erreichbar:
Montags 8:30 - 13:30 Uhr,
Dienstags 8:30 - 13:30 Uhr,
Donnerstags 8:30 - 13:30 Uhr

Olaf Peters
Verwaltung und Finanzen

Tel.: 0431-679399-00

Im Allgemeinen telefonisch erreichbar:
Montag bis Donnerstag von 12 bis 17 Uhr

 

Janin Thies
Fachpromotorin für Informationsarbeit

Tel.: 0431-679399-00

Beteiligte Organisationen:

Das bundesweit von einem Konsortium gesteuerte Projekt wird in Schleswig-Holstein vom Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein getragen. Der Dachverband koordiniert Promotorinnen und Promotoren an derzeit fünf Standorten und verbindet so Akteure und Entwicklungsprozesse landesweit.

Trägerkonsortium auf Bundesebene:

 

Trägerschaft auf Landesebene
// Regionale Partner in Schleswig-Holstein:

  • Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)
    Landeskoordination und Trägerschaft
  • Forum - Kieler Zentrum für AusländerInnen und Dritte Welt e.V.
    Einsatzstelle für Ulrike Neu als Fachpromotorin für Projektentwicklung und Organisationsberatung
  • KulturLife - gemeinnützige Gesellschaft für Kulturaustausch mbH
    Einsatzstelle für Chiara Dickmann als Fachpromotorin für internationale Kooperationen und Partnerschaften
  • Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen // Schloss Gottorf
    Einsatzstelle für Nicole Gifhorn als Fachpromotorin für Globales Lernen
  • Weltladen Heide - Eine Welt im Blick e.V.
    Einsatzstelle für Marco Klemmt und Lisa Jakob als Fachpromotoren für zukunftsfähiges Wirtschaften

In Schleswig-Holstein wird das Programm gefördert durch:

  • ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
  • Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein (MELUND)