Globales Lernen

Globales Lernen & Bildung für nachhaltige Entwicklung

Aktuell

Perspektiv-wechsel

Museum als globaler Lernort

Junges Engagement

Wir unterstützen deine Aktion!

Lebensweltmeister 2022

Schulwettbewerb im Jahr der Weltmeisterschaft

Workshops

Von Fairtrade bis Klima-Angebote für Schulklassen

Darum geht's

  • Globales Lernen versteht sich als pädagogische Antwort auf die Globalisierung unserer Lebensprozesse und entstand aus der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit heraus. Es stellt eine Verbindung zwischen weltumspannenden Zusammenhängen und dem eigenen Leben her und unterstützt dabei, sich in dieser komplexen Welt zurechtzufinden. Dabei geht es auch darum, sich aktiv für eine gerechtere Welt einzusetzen.
  • Die Methoden des Globalen Lernens zielen auf einen ganzheitlichen Zugang zu weltweiten Zusammenhängen. Sie ermöglichen Lernen mit allen Sinnen durch Bilder, Geschichten, Gegenstände und gemeinsames Tun. Im Mittelpunkt steht die Fähigkeit, andere Perspektiven einzunehmen, Empathie zu entwickeln und auf Augenhöhe voneinander zu lernen.
  • Globales Lernen achtet die Verschiedenartigkeit von Menschen, ihre Sichtweisen und Bedürfnisse. Ein wertschätzender Umgang mit der Andersartigkeit gehört zur Grundhaltung dieser Bildungsarbeit. Auch Interessens- und Wertekollisionen gehören dazu.

Ziel ist, Menschen durch Bildungsarbeit zum Engagement für eine Nachhaltige Entwicklung zu ermutigen.

,,

Unser Engagement

Fit für Bildung

In diesem Kontext bieten wir Workshops und Fortbildungen zur Didaktik des Globalen Lernens für Multiplikator*innen an.

Bildung trifft Entwicklung (BtE) in Schleswig-Holstein

Die regionale Bildungsstelle vermittelt qualifizierte Referent*innen, die in der Entwicklungsarbeit und internationalen Freiwilligendiensten gearbeitet oder aus Ländern des Globalen Süden stammen. Durch ihre persönlichen Erfahrungen geben sie authentische Einblicke in weltweite Zusammenhänge und ermöglichen so einen Perspektivenwechsel.

Eine Welt im Museum

Im Rahmen des Eine Welt-Promotor*innen-Programms ist ein Arbeitsplatz für Globales Lernen bei der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf angesiedelt. Mit ihren Exponaten, Themen und Veranstaltungsformaten bieten die Landesmuseen einen reichen Schatz für das Globale Lernen. Daraus bündeln wir das Angebot von Eine Welt im Museum.

Fachforum Globales Lernen

Im Fachforum Globales Lernen vernetzen wir uns mit anderen Akteur*innen des Globalen Lernens in Schleswig-Holstein. Wir treffen uns auf Fachtagen, tauschen uns über bildungspolitische und fachliche Themen aus und verfassen Stellungnahmen. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf, wenn Sie mehr über das Forum erfahren und sich beteiligen möchten.

Zukunft Global- Lernen und Verstehen (2020)
Angebote für die Grundschule
Globales Lernen in der Kita
Globales Lernen - Eine Einführung (2020)
Online-Workshops