• Thema: Corona-Pandemie
    Die Auswirkungen der Krise auf den
    entwicklungspolitischen Diskurs
    Mehr erfahren
  • Mehr erfahren
  • Globale Nachhaltigkeit
    Die "Sustainable Development Goals - SDGs" der Vereinten Nationen
    in Schleswig-Holstein
  • Bildung
    "Globales Lernen" und
    "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung"
    in der Praxis
  • Zukunftsfähiges
    Wirtschaften

    Fairer Handel, nachhaltige Beschaffung und
    Unternehmensverantwortung
  • Globale Partnerschaften
    und Entwicklung

    Mit Menschen weltweit
    Zukunft gemeinsam gestalten
  • FAIRER HANDEL
    Fairer Handel, nachhaltige Beschaffung und
    Unternehmensverantwortung
  • ZUKUNFT.GLOBAL
    Magazin für Entwicklung und Zusammenarbeit
    aus Schleswig-Holstein

Herzlich Willkommen

Das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) ist Dachverband von über 100 entwicklungspolitischen Organisationen in Schleswig-Holstein.

Wir treten ein für die Umsetzung und Sicherung der Menschenrechte und für eine umfassende Gerechtigkeit, die die Bekämpfung von Armut, den Erhalt der Lebensgrundlagen für jetzige und zukünftige Generationen und die Gewährleistung von Geschlechtergerechtigkeit, Sicherheit und Selbstbestimmung auf der gesamten Welt zum unverhandelbaren Inhalt hat.

Das vielfältige ehrenamtliche Engagement unserer Mitgliedsgruppen, in Schleswig-Holstein und in vielen Regionen der Welt, ist Ausgangspunkt und Impuls für unsere Arbeit. Wir machen Beratungs- und Fortbildungsangebote, diskutieren Arbeitsansätze, beziehen inhaltlich Position und tragen unsere Forderungen und Vorschläge in gesellschaftliche Diskussionen und politische Entscheidungsprozesse in Schleswig-Holstein.

Unser Grundsatz: "GLOBAL DENKEN - LOKAL HANDELN."

Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein

,,
 

Transformatives Lernen

Wie schaffen wir die große Transformation und wir können wir Bildungsarbeit transformativ gestalten? Am 2. Dezember laden wir Sie und Euch ein, gemeinsam mit Timo Holthoff an diesen Fragen zu arbeiten. Praxisnah werden wir uns mit den Fragestellungen befassen.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Tag!

 

Am 26.10. widmen wir uns dem Thema Papier, Ökologie und Menschenrechte. Wir fragen, wie eine nachhaltige und sozial gerechte Zukunft für das "gute alte" Medium Papier aussehen kann und schauen uns vor Ort an, wie die Steinbeis GmbH in Glückstadt Papier für unterschiedlichste Bedürfnisse produziert, ohne auf Frischfasern zurück zu greifen.

Ja, wir können mit Kindern bereits über globale Zusammenhänge sprechen! Denn in ihrem Alltag gibt es viele Anknüpfungspunkte, wie Alltagsprodukte und eine Fülle von Bildern die sie interessieren. Entsprechend kann mit Kindern bereits über die Herkunft von Früchten, über Leben von Gleichaltrigen in anderen Lebensumständen und über ein faires Miteinander uvm gearbeitet werden - natürlich kindgerecht und mit vielen kreativen Methoden.

 

Teilnahmekreis sind Erzieher*innen, Mitarbeiter*innen von Kitas, Interessierte

Datu und Ort: 16. September 2021, Bildungszentrum für Natur und Umwelt und ländliche Räume, Flintbek

Leitung: Dr. Gisela Fürth & Hilke Oltmanns

Den Einladungsflyer mit Programm finden Sie hier.

Plastik im Meer, ein globales Problem erlebbar gemacht direkt vor der Haustür.

Lest den tollen Bericht mit Fotos von Stiftung Bildung findet ihr hier.

Wir freuen uns über die erfolgreiche Kooperation!

Globale Nachhaltigkeit

Die "Sustainable Development Goals - SDGs" der Vereinten Nationen

Zukunftsfähiges Wirtschaften

Nachhaltige Beschaffung, Fairer Handel und Unternehmensverantwortung

Globale Partnerschaften und Entwicklung

Mit Menschen weltweit Zukunft gemeinsam gestalten

Bildung

"Globales Lernen" und "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" in der Praxis

Mitglieder im Bündnis Eine Welt
Schleswig-Holstein

Kennenlernen

Global denken - Lokal handeln

Jetzt Mitmachen

Bildungsprogramm

Bildung trifft Entwicklung (BtE) in Schleswig-Holstein

Im Rahmen einer regionalen Bildungsstelle des bundesweiten Programms "Bildung trifft Entwicklung" (kurz BtE) werden in Schleswig-Holstein landesweit qualifizierte Referentinnen und Referenten des "Globalen Lernens" und der politischen Bildung an Schulen, Vereine, Initiativen oder Unternehmen vermittelt.

Jahresprogramm

Die Sustainable Development Goals (SDGs) in Schleswig-Holstein

Nachhaltigkeit von Küste zu Küste

Gemeinsam mit unseren Mitgliedern und Partnern werden wir Veranstaltungen vor Ort in Schleswig-Holstein durchführen, die sich mit den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (engl. Sustainable Development Goals - kurz SDGs) beschäftigen.

Programm

"Promotor*innen für die Eine Welt" in Schleswig-Holstein

Als Dachverband entwicklungspolitischer Organisationen leitet das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) seit 2012 das bundesweite „Eine-Welt-Promotorinnenprogramm“ als regionaler Partner für Schleswig-Holstein. Mit engagierten Menschen vor Ort setzen sich die Promotorinnen und Promotoren für eine global nachhaltige Entwicklung ein. Im eigenen Land, mit kreativen Ideen und dem Mut, neue Wege zu gehen.

22 Sep 2021

Austauschforum: Agroforstwirtschaft – lokal und global! *Perspektiven aus Tansania und Schleswig-Holstein (SH)*

Das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) lädt mit Brot für die Welt im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein landwirtschaftliche Akteur*innen aus SH und Tansania zu einem Austausch über das Thema Agroforstwirtschaft ein.

3 Termine: 22.09.21 (online), 27.10.21 (online), 30.11.21 (in Präsenz in Rendsburg)

Zeit:

Ort: 1. & 2. Termin online, 3.Termin in Rendsburg

25 Sep 2021

Gerechte Städte – sozial.suffizient.solidarisch – Workshop & Radioballett

Aus der Veranstaltungsreihe "Arm | Reich – Glokale Ungleichheiten im Spiegel der Stadt"

Wie können Städte sozial, suffizient und solidarisch gestaltet werden, so wie es das Nachhaltigkeitsziel Nr. 11 fordert? Was wünschen sich die Anwohner*innen in Neumühlen-Dietrichsdorf und welche Ansatzpunkte gibt es ggf. schon? Um diese und weitere Fragen soll es in dem interaktiven Workshop gehen. Anschließend sorgt das Körperfunkkollektiv mit seinem Radioballett zum Thema „Reichtum & Besitztümer“ aus Berlin für einen weiteren Programmpunkt des Tages.

Zeit:

Ort: Café Mumpitz (Heikendorfer Weg 41, 24149 Kiel)

21 Okt 2021

Online-Workshop: Bildung für nachhaltige Ungleichheit? Postkolonialismus, Diversität und Globales Lernen

Ein Workshop für Mitgliedsvereine und entwicklungspolitische Initiativen: Wie können postkoloniale Perspektiven und Diversität in unserer entwicklungspolitischen Bildungsarbeit und der Darstellung unserer Projekte verankert werden?

Zeit:

Ort: Zuhause - Sie benötigen einen PC/Laptop sowie ein (integriertes) Mikrofon (und ggf. eine Web-Kamera)

Magazin ZUKUNFT.GLOBAL

Wir leben in einer bewegten Zeit der vielfaltigen, globalen Herausforderungen.
Gleichzeitig engagieren sich viele Menschen aus unserer Gesellschaft auf dem Weg eine weltweit gerechte und lebenswerte Zukunft mit zu gestalten. Ob als Geschaftsführerin oder Geschaftsführer eines Betriebes, als Lehrkraft einer Schule oder Hochschule oder einfach nur als Konsument, die bewussten Handlungsmöglichkeiten ergeben sich regelmäßig.

Diese Bewegung nachhaltigen Handelns ist notwendig, braucht Visionen und Kraft.
Mit dem Magazin ZUKUNFT.GLOBAL möchten wir diese Menschen treffen, ihnen Mut machen und Inspiration geben.