• Thema: Corona-Pandemie
    Die Auswirkungen der Krise auf den
    entwicklungspolitischen Diskurs
    Mehr erfahren
  • Mehr erfahren
  • Globale Nachhaltigkeit
    Die "Sustainable Development Goals - SDGs" der Vereinten Nationen
    in Schleswig-Holstein
  • Bildung
    "Globales Lernen" und
    "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung"
    in der Praxis
  • Zukunftsfähiges
    Wirtschaften

    Fairer Handel, nachhaltige Beschaffung und
    Unternehmensverantwortung
  • Globale Partnerschaften
    und Entwicklung

    Mit Menschen weltweit
    Zukunft gemeinsam gestalten
  • FAIRER HANDEL
    Fairer Handel, nachhaltige Beschaffung und
    Unternehmensverantwortung
  • ZUKUNFT.GLOBAL
    Magazin für Entwicklung und Zusammenarbeit
    aus Schleswig-Holstein

Herzlich Willkommen

Das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) ist Dachverband von über 90 entwicklungspolitischen Organisationen in Schleswig-Holstein.

Wir treten ein für die Umsetzung und Sicherung der Menschenrechte und für eine umfassende Gerechtigkeit, die die Bekämpfung von Armut, den Erhalt der Lebensgrundlagen für jetzige und zukünftige Generationen und die Gewährleistung von Geschlechtergerechtigkeit, Sicherheit und Selbstbestimmung auf der gesamten Welt zum unverhandelbaren Inhalt hat.

Das vielfältige ehrenamtliche Engagement unserer Mitgliedsgruppen, in Schleswig-Holstein und in vielen Regionen der Welt, ist Ausgangspunkt und Impuls für unsere Arbeit. Wir machen Beratungs- und Fortbildungsangebote, diskutieren Arbeitsansätze, beziehen inhaltlich Position und tragen unsere Forderungen und Vorschläge in gesellschaftliche Diskussionen und politische Entscheidungsprozesse in Schleswig-Holstein.

Unser Grundsatz: "GLOBAL DENKEN - LOKAL HANDELN."

Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein

,,
 

Nicole Gifhorn, Promotorin für Globales Lernen in Schleswig-Holstein, hat eine digitale Umfrage eines bundesweiten Fachforums mit gestaltet. Die Ergebnisse sind jetzt veröffentlicht. Es geht um die Frage: „Tun wir bereits in unserem eigenen Arbeitsumfeld, was wir in den Bildungsveranstaltungen lehren?“

 

Mehr als 222.222 Menschen haben in den letzten Monaten die Petition für ein bundesweites Lieferkettengesetz unterzeichnet. Aktuell werden alle Stimmen gezählt und die Übergabe der Petition vorbereitet. Derweil kamen zahlreiche weitere Untersuchungen zu dem Schluss, dass Unternehmen zu wenig Verantwortung für Umweltschutz und Menschenrechte entlang ihrer Wertschöpfungskette übernehmen. Gemeinsam mit der Initiative Lieferkettengesetz richten wir uns nun an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier mit der Forderung, dem Lieferkettengesetz nicht weiter im Wege zu stehen. Unterschreiben auch Sie den Appell.

Sie verstarb im Alter von 78 Jahren in Lübeck. Es war und ist eine Bereicherung mit ihr ein Stück Weg gegangen zu sein

Wie kann der Einkauf öffentlicher Stellen dazu beitragen, Menschen- und Arbeitsrechte weltweit zu stärken? Dieser Frage wollen wir bei der bundesweiten Fachkonferenz zum Thema Faire IT-Beschaffung näher kommen. Sie findet Anfang September online statt.

Globale Nachhaltigkeit

Die "Sustainable Development Goals - SDGs" der Vereinten Nationen

Zukunftsfähiges Wirtschaften

Nachhaltige Beschaffung, Fairer Handel und Unternehmensverantwortung

Globale Partnerschaften und Entwicklung

Mit Menschen weltweit Zukunft gemeinsam gestalten

Bildung

"Globales Lernen" und "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" in der Praxis

Mitglieder im Bündnis Eine Welt
Schleswig-Holstein

Kennenlernen

Global denken - Lokal handeln

Jetzt Mitmachen

Bildungsprogramm

Bildung trifft Entwicklung (BtE) in Schleswig-Holstein

Im Rahmen einer regionalen Bildungsstelle des bundesweiten Programms "Bildung trifft Entwicklung" (kurz BtE) werden in Schleswig-Holstein landesweit qualifizierte Referentinnen und Referenten des "Globalen Lernens" und der politischen Bildung an Schulen, Vereine, Initiativen oder Unternehmen vermittelt.

Jahresprogramm

Die Sustainable Development Goals (SDGs) in Schleswig-Holstein

Nachhaltigkeit von Küste zu Küste

Gemeinsam mit unseren Mitgliedern und Partnern werden wir Veranstaltungen vor Ort in Schleswig-Holstein durchführen, die sich mit den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (engl. Sustainable Development Goals - kurz SDGs) beschäftigen.

Programm

"Promotor*innen für die Eine Welt" in Schleswig-Holstein

Als Dachverband entwicklungspolitischer Organisationen leitet das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) seit 2012 das bundesweite „Eine-Welt-Promotorinnenprogramm“ als regionaler Partner für Schleswig-Holstein. Mit engagierten Menschen vor Ort setzen sich die Promotorinnen und Promotoren für eine global nachhaltige Entwicklung ein. Im eigenen Land, mit kreativen Ideen und dem Mut, neue Wege zu gehen.

4 Jul 2020

Sommer-Rallyes Kiel

Jetzt sehen uns erleben Sie die Kieler Innenstadt mit neuen Augen. Mit dem Tablet in der Hand begeben Sie sich auf die Suche nach rätselhaften Koordinaten und lösen Aufgaben rund um Nachhaltigkeit, Fairen Handel, Klima- und Meeresschutz. Diesen Sommer geht's mit Kreativität, Einsatz und Spaß ans Ziel!

Im Kieler Schlossgarten warten im Anschluss Schnack und Imbiss.

Alle Infos und Termine gibt es hier...

Zeit:

Ort: Kiel, Schlossgarten

17 Aug 2020

Fit für Bildung - Web-Workshop zum Globalen Lernen

„Fit für Bildung“ zeigt an einem konkreten Beispiel, wie Globales Lernen in der Bildungsarbeit umgesetzt wird. Die Einführung richtet sich an außerschulische Bildungsreferent*innen und Multiplikator*innen in der Jugend- und Erwachsenenbildung.

Zeit:

Ort: VHS to Huus // Webinar

24 Aug 2020

Fernsehabend und Videochat: Freihandel - Fortschritt in die Agrar-Apokalypse

Am 24. August zeigt der Offenen Kanal Kiel den Film Agrokalypse. Im Videochat sprechen wir mit Luciana Ghiotto und Marco Keller (Regisseur).

Zeit:

Ort: Zuhause - Auf der Couch

Magazin ZUKUNFT.GLOBAL

Wir leben in einer bewegten Zeit der vielfaltigen, globalen Herausforderungen.
Gleichzeitig engagieren sich viele Menschen aus unserer Gesellschaft auf dem Weg eine weltweit gerechte und lebenswerte Zukunft mit zu gestalten. Ob als Geschaftsführerin oder Geschaftsführer eines Betriebes, als Lehrkraft einer Schule oder Hochschule oder einfach nur als Konsument, die bewussten Handlungsmöglichkeiten ergeben sich regelmäßig.

Diese Bewegung nachhaltigen Handelns ist notwendig, braucht Visionen und Kraft.
Mit dem Magazin ZUKUNFT.GLOBAL möchten wir diese Menschen treffen, ihnen Mut machen und Inspiration geben.