• READ MORE
  • Nachhaltige Entwicklung
    Die "Sustainable Development Goals - SDGs" der Vereinten Nationen
    in Schleswig-Holstein
  • Globales Lernen
    Perspektiven wechseln
    gemeinsam aktiv werden
    in der Praxis
  • Globale Partnerschaften
    & interkulturelle Begegnung

    Mit Menschen weltweit Zukunft gestalten
  • ZUKUNFTSFÄHIG WIRTSCHAFTEN
    Fairer Handel, nachhaltige Beschaffung und
    Unternehmensverantwortung
  • ZUKUNFT.GLOBAL
    Unser Blog für Entwicklung und Zusammenarbeit
    aus Schleswig-Holstein

Herzlich Willkommen

Das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) ist Dachverband von über 100 entwicklungspolitischen Organisationen in Schleswig-Holstein.
Unser Netzwerk sorgt für Verbindungen unter vielfältigen Akteur*innen, wirbt für globale Gerechtigkeit und bündelt Informationen zu den Themenfeldern:

Wir helfen, das vielfach ehrenamtliche Engagement unserer Mitgliedsgruppen in Schleswig-Holstein und in vielen Regionen der Welt sichtbar zu machen. Wir bieten Beratung und Fortbildungen, beziehen inhaltlich Position und tragen unsere Forderungen und Vorschläge in gesellschaftliche Diskussionen sowie in die Kommunal- und Landespolitik.

Unser Grundsatz: "GLOBAL DENKEN - LOKAL HANDELN."

Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein

,,
 

Wir treffen uns am 10. Juni 2022 zur Mitgliederversammlung und freuen uns auf ein Wiedersehen in Präsenz.
Weitere Infos folgen.

Der Schutz von Menschenrechten und eine nachhaltige globale Entwicklung: Zu diesen Zielen hat sich die EU verpflichtet. In Krisenzeiten geraten diese Ziele aber immer stärker unter Druck. Dabei sind sie gerade dann wichtiger denn je. Am 20 April ist deshalb genau rechtzeitig die neue Kampagne der Initiative Lieferkettengesetz für ein starkes EU-weites Lieferkettengesetz gestartet!

Einmal im Jahr lädt das RBZ Wirtschaft . Kiel regionale Akteure der Zivilgesellschaft ein, um ihre Themen, Angebote und Aktivitäten auf einem "Markt der Möglichkeiten" zu präsentieren. Das Themenspektrum des Marktes ist breit gestreut. Es reicht von Engagement für Gerechtigkeit in der Einen Welt über Umweltschutz bis zu sozialem Ausgleich und Hilfe in Kiel.
Wir freuen uns mit dabei zu sein!

Das Wochenendseminar „Growing Perspectives - Diversitätssensible Veranstaltungsplanung“ des Jungen Engagements brachte junge Menschen aus ganz Schleswig-Holstein und darüber hinaus zusammen, um gemeinsam Strategien zu entwickeln, wie Events so gestaltet werden können, dass sie auch für Zielgruppen mit unterschiedlichen Bedürfnissen einladend sind.

Nachhaltige Entwicklung

Die "Sustainable Development Goals - SDGs" der Vereinten Nationen

Zukunftsfähiges Wirtschaften

Nachhaltige Beschaffung, Fairer Handel und Unternehmensverantwortung

Globales Lernen

Perspektivwechsel und Handlungswissen für mehr Gerechtigkeit

Mitglieder im Bündnis Eine Welt
Schleswig-Holstein

Kennenlernen

Global denken - Lokal handeln

Jetzt Mitmachen

Blog & Magazin ZUKUNFT.GLOBAL

Veränderungen brauchen Kraft. Es hilft zu sehen, dass sich immer mehr Menschen auf den Weg machen, um gemeinsam eine gerechte und lebenswerte Zukunft zu gestalten. Ob im Ehrenamt, als Unternehmer*in, Lehrkraft oder Kund*in - die Handlungsmöglichkeiten ergeben sich regelmäßig.

Im Blog und dem Magazin ZUKUNFT.GLOBAL begegnen wir diesen Menschen und ihren Visionen. Ihre Inspiration möchten wir weitergeben, uns und ihnen Mut machen.

19 Mai 2022

Ernährungssicherheit oder Umweltschutz – müssen wir uns entscheiden? Impuls mit anschließender Diskussion

Aus der Veranstaltungsreihe "Trog oder Teller – für wen produzieren wir?"

Was können wir als Weltgemeinschaft, vor dem Hintergrund einer sich verschärfenden Klima- und humanitären Krise tun, um ein zukunftsfähiges Ernährungssystem zu sichern? Wie können Landwirt*innen in Schleswig-Holstein auf die momentanen Ereignisse und Unsicherheiten reagieren? Müssen wir, um fehlende Importe aus der Ukraine und Russland aufzufangen, die Klimakrise und die UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals) hintenanstellen? Die aktuelle Situation gibt den Anstoß das System zu hinterfragen und ggf. umzudenken. Darüber möchten wir uns mit Ihnen und unseren Diskussionspartner*innen austauschen.

Zeit:

Ort: Kleiner Saal, Kulturzentrum Rendsburg im Hohen Arsenal (Arsenalstraße 2, 24768 Rendsburg)

20 Mai 2022

Kulturelle Begegnungstreffen für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund

Führungen im Museum bieten Gelegenheit für Begegnung und Austausch von deutschen Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund. Nach der Führung sitzen wir bei einer Tasse Kaffee zusammen, um uns über Themen auszutauschen, die sich aus dem Vortragsthema ergeben.

Zeit:

Ort: Schloss Gottorf in Schleswig

27 Mai 2022

Kulturelle Begegnungstreffen für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund

Führungen im Museum bieten Gelegenheit für Begegnung und Austausch von deutschen Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund. Nach der Führung sitzen wir bei einer Tasse Kaffee zusammen, um uns über Themen auszutauschen, die sich aus dem Vortragsthema ergeben.

Zeit:

Ort: Schloss Gottorf in Schleswig

2 Jun 2022

Regionale Landwirtschaft & weltweite Ernährungssicherheit – sind wir bereit für die Transformation? - Hofführung mit anschließender Diskussion

Aus der Veranstaltungsreihe "Trog oder Teller - für wen produzieren wir?"

Die heutige Zeit zeigt uns, dass unser System nicht unfehlbar ist. Die Coronapandemie und der Ukrainekrieg verändern Wertschöpfungsketten und Lebensrealitäten weltweit. Wir müssen neue Wege ergründen. Sind Höfe wie die Domäne Fredeburg die Zukunft in Schleswig-Holstein? Müssen wir weg von der Massenproduktion und hin zu einer regionalen, wertschätzenden Landwirtschaft? Wie kann die Landwirtschaft in SH im Spannungsfeld zwischen regionaler Landwirtschaft und weltweiter Ernährungssicherheit aussehen? Welche Handlungsmöglichkeiten hat die Politik bzw. die Zivilgesellschaft?

Zeit:

Ort: Domäne Fredeburg, Domänenweg 1, 23909 Fredeburg