Im Rahmen des Programmes "Die Sustainable Development Goals (SDG) in Schleswig-Holstein – Nachhaltigkeit auf dem Prüfstand“ waren motivierte Kids und Senior*innen gemeinsam mit unseren Streetartkünstlern kreativ, haben die komplexe Thematik der globalen Nachhaltigkeitsziele in Bilder gegossen und zeigen: Kiel ist bunt!

Am 10.12.2020 lud das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein zusammen mit der Nordseeakademie Leck zu einem Online-Gemeindeseminar ein, bei dem eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Erfüllung der Agenda 2030 thematisiert wurde: Die Verankerung der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) in die kommunale Praxis. Begrüßt wurden 18 Teilnehmer*innen aus Politik, Stadt-und Gemeindeverwaltung sowie Zivilgesellschaft.

Am 09.12.2020 läutete das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein zusammen mit dem Transformativen Denk-und Machwerk aus Flensburg seinen letzten Filmabend der digitalen Filmreihe „Zukunft(s)gestalten – Mensch.Stadt.Moderne“ ein.

Jahresprogramm:

Die Sustainable Development Goals (SDGs) in Schleswig-Holstein

Nachhaltigkeit von Küste zu Küste

Das Projekt möchte einerseits Menschen aus Schleswig-Holstein informieren, fortbilden und zum engagierten handeln anregen, andererseits sollen Brücken zwischen gesellschaftlichem Engagement (Vereine und Organisationen), Politik und Verwaltung entstehen.
Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe wird so die Bedeutung der globalen Nachhaltigkeitsziele für Schleswig-Holstein thematisiert und aufgearbeitet. Der politische Prozess wird kritisch-konstruktiv begleitet, um eine Umsetzungsrelevanz auf kommunaler und landesweiter Ebene deutlich zu machen.

9 Mär 2021

Das System globaler Milchproduktion – Überschüsse.Unmut.Ungerechtigkeiten

Filmvorführung "Das System Milch" mit anschließendem Austausch

Auf fast jeder Milchpackung prangt das Bild glücklicher Kühe, doch die Wirklichkeit sieht schon lange anders aus. Aus der Milchviehwirtschaft ist eine milliardenschwere Industrie geworden, die dafür sorgt, dass der Milchkonsum weltweit konstant ansteigt. Der Dokumentarfilm "Das System Milch" wirft einen Blick hinter die Kulissen der Milchindustrie, zeigt eindringlich die Konsequenzen für Menschen, Tiere und Umwelt auf und stellt dar, welche Verantwortung Politik und Verbraucher in einer globalisierten Welt tragen.

Zeit:

Ort: Online per Zoom

11 Mär 2021

Das System globaler Milchproduktion – Überschüsse.Unmut.Ungerechtigkeiten

Impuls & Diskussion

Wer genau profitiert von dem System Milch? Wie kann eine zukunftsfähige Produktion sowohl hier in Schleswig-Holstein als auch global aussehen? Und bieten die Ziele der Agenda 2030 (SDGs) Lösungsansätze für solidarische Alternativen, die gleichermaßen das Wohlergehen der Menschen, Tiere und der Umwelt im Blick behalten? Darüber und über weitere Themen möchten wir in unserer Veranstaltung im Austausch mit Expert:innen und Teilnehmenden diskutieren!

Zeit:

Ort: Online per Zoom

24 Mär 2021

„Näher“, „öffentlicher“ und „agiler“? Eckpfeiler einer nachhaltigen & resilienten Post-Corona Stadt

Im April 2020 standen die Städte in Deutschland plötzlich still. Auf den Straßen war kaum noch Verkehr, wer konnte, blieb möglichst viel zu Hause und übte Solidarität mit denjenigen, die von diesem Stillstand auf die eine oder andere Weise stärker betroffen waren. Beeindruckt von dieser Disruption im urbanen Raum verfassten Wissenschaftler*innen des Wuppertal Instituts einen Zukunftsimpuls zur “Post-Corona Stadt”, in dem sie mögliche Eckpfeiler einer nachhaltigen und resilienten Stadt der Zukunft skizzieren; Näher, öffentlicher und agiler sollte sie sein. Aber bewegen wir uns weiterhin in diese Richtung? Rund ein Jahr ziehen wir Bilanz über die Entwicklungen in Deutschland und global. Um das Konzept vor Ort greifbar zu machen, stellen wir zudem den Zukunftsdialog „Kiel 2042“ vor. Wie sehen die bisherigen Ergebnisse aus und wie passen sie mit den Thesen des Wuppertal Instituts zusammen?

Zeit:

Ort: Online per Zoom

29 Mär 2021

Lebensweltmeisterschaft 2021: Wohnen Weltweit

Neues Spiel, neues Glück: Im letzten Jahr ausgesetzt, soll der Lebensweltmeister in diesem Schuljahr nicht weiter auf der Wartebank verharren. In diesem Sinne geht es mit vollen Energiereserven an den Start. Der Wettbewerb kombiniert fußballerisches Können mit einem Themengebiet der Einen Welt, was gleichwertig in die Gesamtbewertung eingeht.

Anmeldefrist: 29.03.21, Turniertag: 15.06.21

Zeit:

Ort: Thematischer Beitrag in der Schule, Sportlicher Beitrag beim NDTSV Holsatia Kiel

29 Apr 2021

Buchvorstellung: "Wie wird weniger genug? Suffizienz als Strategie für eine nachhaltige Stadtentwicklung"

Wie weniger genug werden kann, war eine der zentralen Fragen in einem dreijährigen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben der Europa-Universität Flensburg und der Stadt Flensburg unter dem Titel "Entwicklungschancen und Hemmnisse suffizienzorientierter Stadtentwicklung". Zentrale Ergebnisse wurden nun für Praktiker*innen aufgearbeitet und veröffentlicht. Gemeinsam mit Jonas Lage, einem der Ko-Autoren, werfen wir einen Blick in die Publikation und gehen im anschließenden Gespräch mit Teresa Inclán der Frage nach, wie ein gutes Leben für alle Stadtbewohner*innen gestaltet werden kann, so wie es das globale Nachhaltigkeitsziel Nr. 11 fordert.

Zeit:

Ort: Online per Zoom

27 Mai 2021

Nachhaltigkeit messbar machen – SDG Indikatoren für kommunales Handeln

Kommunalpolitisches Seminar

Kommunen sind zentrale Akteur*innen, wenn es um die Umsetzung und Gestaltung der Agenda 2030 geht, denn jedes der 17 Nachhaltigkeitszielen hat eine unmittelbare Relevanz für die kommunale Ebene. Doch wie lässt sich kommunale Nachhaltigkeit messen und bewerten? Diese und weitere Fragen werden mit Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis diskutiert.

Zeit:

Ort: Nordseeakademie Leck

16 Aug 2021

Bildungsurlaub Die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDG) – global denken, lokal handeln

In diesem Bildungsurlaub werden aktuelle Fragen und Themen der Entwicklungszusammenarbeit und Nachhaltigkeit im Austausch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmer und Praxisakteur*innen gemeinsam erarbeitet und kritisch beleuchtet. Die Inhalte stehen im direkten Zusammenhang mit den 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedeten Nachhaltigkeitszielen, den "Sustainable Development Goals (SDGs)".

Zeit:

Ort: Nordseeakademie Leck

Unterstützer:

Dieses Programm wird unterstützt und gefördert von:

  • KED - Kirchlicher Entwicklungsdienst der Nordkirche
  • Bingo! Die Umweltlotterie
  • Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
  • Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH)