Entwicklungspolitischer Jahresempfang vom Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)

Zeit: 13.4.2018 // 14:00-17:00 Uhr

Ort: Ratssaal im Kieler Rathaus, Fleethörn 9, 24103 Kiel


Anlässlich der schleswig-holsteinischen Kommunalwahlen im Mai 2018 haben wir gemeinsam mit unseren Gästen und den eingeladenen Expert*innen die Bedeutung von Entwicklungszusammenarbeit vor Ort, in der Kommune, im Kontext der globalen Nachhaltigkeitsziele diskutieren. Welche Handlungsmöglichkeiten hat die Kommune? Was können Engagierte von ihrer Kommune fordern? Und vor welchen Chancen und Herausforderungen stehen die Kommunen in diesem Kontext? In angenehmer Atmosphäre des Ratssaals im Kieler Rathaus freuen wir uns auf einen konstruktiven Austausch!

Insbesondere der Vortrag von Jens Martens, Global Policy Forum in Bonn, hat die Rolle der Kommunen bei der Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele konkret benannt. Martens hat sieben Handlungsfelder aufgezeigt, die vom Bekanntmachen der Agenda 2030 (SDG) über Lobbyarbeit, zum einen der Zivilgesellschaft in Richtung Kommune und zum anderen der Kommune Richtung Land und Bund, bis zur konkreten Implementierung der SDG in der Kommune und dem Monitoring der Implementation geht. 

Seitens der anwesenden kommunalen Vertreter*innen aus Kiel, Geesthacht, Bad Oldesloe und weiteren Kommunen und Städten herrschte Einvernehmen über die Notwendigkeit der Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele. Interessant ist, dass die kommunalen Spitzenverbände die Lobbyarbeit Richtung Landespolitik dieses Einvernehmen nicht unbedingt zeigt. Dr. Georg Miebach, 1. Stadtrat in Geesthacht, betonte in diesem Zusammenhang, dass Nachhaltigkeit als kommunales Politikfeld immer „Chefsache“ sein sollte. Nur so ließe sich die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele in den Kommunen erreichen.


Fotos von der Veranstaltung:


Materialien zur Veranstaltung:

Skript zum Vortrag Die Rolle der Kommune im Kontext der globalen Nachhaltigkeitsziele - Ansatzpunkte für (entwicklungs-) politischen Engagement vor Ort
Jens Martens (Global Policy Forum, Berlin), 13.4.2018

 

 

PDF download: http://www.bei-sh.org/fileadmin/bei/Materialien/Jens_Martens_2018_Vortrag_zu_Agenda2030_und_Kommunen_Kiel_13-04-2018_BEI-Jahresempfang.pdf


Programm:

14:00-17:00 Uhr

Anlässlich der schleswig-holsteinischen Kommunalwahlen im Mai 2018 möchten wir gemeinsam mit Ihnen und eingeladenen Akteuren die Bedeutung von Entwicklungszusammenarbeit vor Ort, in der Kommune, im Kontext der globalen Nachhaltigkeitsziele diskutieren. Welche Handlungsmöglichkeiten hat die Kommune? Was können Engagierte von ihrer Kommune fordern? Und vor welchen Chancen und Herausforderungen stehen die Kommunen in diesem Kontext? In angenehmer Atmosphäre des Ratssaals im Kieler Rathaus freuen wir uns auf einen konstruktiven Austausch!

Programm:

14:00 Uhr    Empfang der Gäste

14:15 Uhr    Begrüßung zum Jahresempfang
Volker Leptien, Vorstandsvorsitzender, Bündnis Eine Welt
Schleswig-Holstein e.V. (BEI)

14:20 Uhr    Grußwort
Hans-Werner Tovar, Stadtpräsident der Stadt Kiel

14:30 Uhr    Bedeutung des entwicklungspolitischen Engagements vor Ort in der Kommune – Die Rolle der Kommune im Kontext der globalen Nachhaltigkeitsziele
Jens Martens, Global Policy Forum, Berlin

15:00 Uhr    Kommunales Praxisbeispiel: Bad Oldesloe und die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele
Dr. Hartmut Jokisch, Steuerungsgruppe Fair Trade Town Bad Oldesloe

15:20 Uhr    Pause mit Kaffee und Kuchen

15:45 Uhr    Die globalen Nachhaltigkeitsziele, ein Thema für die Kommune?
Offener Dialog mit kommunalen Vertreter*innen (Fragen aus dem Publikum sind jederzeit willkommen!)

·     Dr. Hartmut Jokisch, Steuerungsgruppe Fair Trade Town Bad Oldesloe

·     Dr. Georg Miebach, 1. Stadtrat Geesthacht

·     Martin Weber, Geschäftsführer Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)

·     Frauke Wiprich, Stabstelle KommunaleEntwicklungspolitik der Stadt Kiel

16.45 Uhr    Der Blick nach vorne – Nachhaltigkeit auf allen Ebenen. Schlüsse aus dem kommunalpolitischen Dialog
Volker Leptien, Vorstandsvorsitzender Bündnis Eine Welt SH e.V. (BEI)

17:00 Uhr    Ausklang und Austausch bei einem Imbiss


Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen:

Die Vorträge und Diskussion im Rahmen des Jahresempfangs fanden im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Die SDGs in Schleswig-Holstein – Nachhaltigkeit von Küste zu Küste" zu den globalen Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen in Schleswig-Holstein statt.
Mehr Informationen hier:
http://www.bei-sh.org/17ziele.html


Ansprechpartner:

Martin Weber
Geschäftsführer und Programmleiter Promotorinnenprogramm

Bündnis Eine Welt
Schleswig-Holstein e.V.

Walkerdamm 1
24103 Kiel
Tel.: 0431-679399-00
Fax: 0431-679399-06
martin.weberbei-sh.org


Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen