Veranstaltungen

Hier finden Sie Veranstaltungen vom Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), von den Mitgliedern des Verbands und anderen Stellen, die sich mit entwicklungspolitischen Themen beschäftigen.

Über unseren Newsletter bleiben Sie auch in Zukunft auf dem Laufenden.
www.bei-sh.org/newsletter


14.-28.9.2018

Die FAIRE WOCHE

Der bundesweite Aktionszeitraum für den Fairen Handel – genannt die „Faire Woche“ - findet in diesem Jahr vom 14. bis 28.9.2018 statt und widmet sich dem Thema "Gemeinsam für ein gutes Klima".

Zeit: 14. – 28.9.2018

Ort: Deutschlandweit

Veranstalter: Die Faire Woche wird vom Forum Fairer Handel e.V. in Kooperation mit TransFair e.V. und dem Weltladen-Dachverband e.V. veranstaltet.

Weitere Informationen und Anmeldung und Kontakt: www.faire-woche.de


17.-26.9.2018

Ausstellung und Vortrag: Konsum – Wandel – Weltweit und in Bad Oldesloe

Eine Ausstellung von Vamos e.V. Münster zum Thema Konsum - Wandel. Diese beleuchtet die Auswirkungen des herrschenden Konsumstils und zeigt faire und nachhaltige Alternativen auf.

Ausstellung: 17. – 26.9.2018, jeweils von 8 – 22:00 Uhr

Vortrag: 20.9.2018 // 19:30 – 21:00 Uhr

Ort: Kultur- und Bildungszentrum, Beer-Yaacov-Weg 1, 23843 Bad Oldesloe

Teilnahme/ Anmeldung: Kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Veranstalter: Fairtrade - Stadt Bad Oldesloe in Kooperation mit dem Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), unterstützt durch „Bingo! Die Umweltlotterie“ und Engagement Global im Auftrag des BMZ.

Weitere Informationen und Kontakt: Steuerungsgruppe Fairtrade - Stadt Bad Oldesloe, Ansprechpartner: Dr. Hartmut Jokisch, hartmut.jokischgmail.com,
www.badoldesloe.de

Diese Veranstaltung bei facebook:
https://www.facebook.com/events/1829588040682847/


20.9.2018

Vortrag: Konsum Wandel Gestalten - Weltweit und in Bad Oldesloe

Im Rahmen der gleichnahmigen Ausstellung findet eine zweiteilige Vortragsverantaltung statt.
Unter dem Begriff Faironomics zeigen die beiden Buchautoren und Aktivisten Ilona Koglin und Marek Rohde praxisnah und unterhaltsam, wie wir gemeinsam durch bewussten Konsum und solidarisches Wirtschaften eine bessere Welt schaffen können.
Daran anschließend informiert Dr. Hartmut Jokisch (Steuerungsgruppe Fairtrade - Stadt Bad Oldesloe) über faire und lokale Gestaltungsmöglichkeiten.
Die Veranstaltung ist Teil des Jahresprogrammes „Die Sustainable Development Goals (SDGs) in Schleswig-Holstein - Nachhaltigkeit von Küste zu Küste“ des Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI).

Vortrag: 20.9.2018 // 19:30 – 21:00 Uhr (Im Saal des Historischen Rathauses)
Ausstellung:
18. – 26.9.2018, jeweils von 8 – 22:00 Uhr

Ort: Kultur- und Bildungszentrum, Beer-Yaacov-Weg 1, 23843 Bad Oldesloe

Teilnahme/Anmeldung: Kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Veranstalter: Fairtrade - Stadt Bad Oldesloe in Kooperation mit dem Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), unterstützt durch Bingo! Die Umweltlotterie und Engagement Global - Service für Entwicklungsinitiativen im Auftrag des BMZ.

Weitere Informationen und Kontakt: Steuerungsgruppe Fairtrade - Stadt Bad Oldesloe, Ansprechpartner: Dr. Hartmut Jokisch, hartmut.jokischgmail.com, www.badoldesloe.de, www.badoldesloe.de/B%C3%BCrger/Einkaufen/Fairtrade/, www.bei-sh.org/fairerhandel.html, www.bei-sh.org/17ziele.html

Flyer mit Programm zur Veranstaltung:
https://www.bei-sh.org/fileadmin/bei/Veranstaltungen_2018/2018_09_Ausstellung_Konsum-Wandel_Bad-Oldesloe_Flyer.pdf


21.9. - 14.11.2018

Wanderausstellung "Nutz´Planzen richtig"
im Schleswig-Holsteinischen Landwirtschaftsmuseum in Meldorf

Zeit: 21.9.-14.11.2018 // während der Öffnungszeiten Di–Fr 10 bis 16 Uhr und Sa–So von 11 bis 16 Uhr

Ort: Schleswig-Holsteinisches Landwirtschaftsmuseum, Jungfernstieg 4, 25704 Meldorf

Eintritt: Erwachsene 1,00 €, Kinder bis 6 Jahren frei

Veranstalter: Schleswig-Holsteinisches Landwirtschaftsmuseum in Kooperation mit dem Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), unterstützt durch Bingo! Die Umweltlotterie und Engagement Global im Auftrag des BMZ.

Weitere Informationen und Kontakt:
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Nicole Gifhorn (Promotorin für Globales Lernen bei der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
// Schloss Gottorf), nicole.gifhornschloss-gottorf.de, Tel. 04621-813-160
Mobil: 0151-21753715, www.bei-sh.org/nutz-pflanzen-richtig.html, www.bei-sh.org/globaleslernen, www.landwirtschaftsmuseum-schleswig-holstein.de


21.-23.9.2018

Seminar: Damit der Funke überspringt - Wissen lebendig vermitteln

Dieses Seminar wendet sich an Multiplikator_innen, die im Globalen Lernen aktiv sind. Ziel des Seminars ist es, eigene Standpunkte und Arbeitsweisen zu reflektieren und neue Anregungen und Methoden für die Weiterentwicklung der eigenen Bildungsarbeit zu erhalten.

Zeit: 1.-3.6.2018 -  18:30 bis 13:30 Uhr

Ort: Haus am Schüberg, Wulfsfelder Weg 33, 22949 Ammersbek

Teilnahme: Anmeldung erforderlich. Seminargebühren: 180,-€ für Vollverdienende, 90,-€ für Studierende, Auszubildende, Geringverdienende, Arbeitslose. 45,-€ für Bezieher_innen von ALG-II, Sozialgeld, Kinder bis zum Alter von 12 Jahren.

Veranstalter: Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst, Bildungsstelle Nord.

Weitere Informationen, Anmeldung und Kontakt: Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst, Bildungsstelle Nord. Nicole Borgeest, Tel.: 040-6052559,
bildungsstelle-nordbrot-fuer-die-welt.de,
https://info.brot-fuer-die-welt.de/inlandsfoerderung/bildungsangebote


22.9.2018

Workshop: Geschichten vom Fliehen und Ankommen

Eine Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Wochen im Kreis Schleswig-Flensburg.

Eine neue Heimat finden. Wie geht das? Wir möchten uns mit jungen und älteren Menschen mit Fluchterfahrung darüber austauschen, wie das Ankommen in einem fremden Land gelingen kann. Objekte und Geschichten aus dem Schloss Gottorf dienen uns als Anschauungsmaterial für den Workshop.
Für einen kleinen Imbiss zwischendurch ist gesorgt.

Zeit: 22.9.2018 von 11-16 Uhr

Ort: Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Museumsinsel Schloss Gottorf, Schlossinsel 1, 24837 Schleswig

Teilnahme: Kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen, Anmeldung und Kontakt: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Nicole Gifhorn (Promotorin für Globales Lernen bei der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen // Schloss Gottorf), nicole.gifhornschloss-gottorf.de, Tel. 04621-813-160, Mobil: 0151-21753715, www.bei-sh.org


Infoblatt als PDF

29.9.2018

Theaterstück und Diskussion:
Vom Reisen in ehemaligen Kolonien - Eine Positionsbestimmung

Das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein präsentiert die Flensburger Theaterwerkstatt Pilkentafel im Sechseckbau des Studentenwerks Schleswig-Holstein auf dem Campus der CAU Kiel

Zeit: 29.09.2018 // 19:00 bis 22:00 Uhr // Einlass ab 18:00 Uhr

Ort: Sechseckbau auf dem Campus der CAU Kiel, Westring 385, 24118 Kiel

Der Rum- und Zuckerhandel mit den ehemaligen dänischen Kolonien in Westindien hat Flensburg und ganz Europa reich gemacht. Aber was sind die Folgen auf der anderen Seite? Ist die andere Seite nicht noch stärker geprägt durch die Kolonialgeschichte? Wurde sie nicht über lange Zeit ihrer Geschichte beraubt, ihrer Identität?
Und wie ist es heute?Diese Fragen hinterlassen Ratlosigkeit: Mit welcher Geste begegnen wir den Leidtragenden unserer gemeinsamen und doch ungleichen Geschichte? Können wir was wiedergutmachen? Sollen wir das? Wer profitiert heute von wem? Müssen sich die anderen für uns interessieren?
Aus der Verarbeitung dieser Erfahrungen ist ein Theaterabend entstanden, der erklärt und verwirrt, unterhält und betroffen macht.

Die Veranstaltung ist Teil des „Bildungsfestivals: Afrikatage-Kiel“ des Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) und findet im Rahmen der Interkulturellen Wochen Kiel statt.

Programm:

19-21:00 Uhr       
Theaterstück
„Vom Reisen in ehemaligen Kolonien - Eine Positionsbestimmung“
Flensburger Theaterwerkstatt Pilkentafel

21 -22 Uhr
Diskussion
Mit der Initiative Kiel-postkolonial und dem Verein Sisters-Frauen für Afrika

Eintrittskarten  ab dem 15.9.2018: Vorverkauf 10 €, ermäßigt 8 €  //  Abendkasse 12 €, ermäßigt 10 €
Vorverkaufsstellen: Bündnis Eine Welt, Walkerdamm 1, 24103 Kiel  und
Kulturbüro des Studentenwerks, Mensa I,  Westring 385, 24118 Kiel

Veranstalter: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein (BEI) in Kooperation mit dem Kulturbüro des Studentenwerk Schleswig-Holstein, unterstützt durch Bingo! Die Umweltlotterie.

Weitere Informationen und Kontakt:
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Dachverband Entwicklungspolitischer Organisationen
Ulrike Neu (Promotorin für Projektentwicklung und Organisationsberatung),
ulrike.neubei-sh.org, Tel.: 0431-67939900, www.bei-sh.org


11.10.2018

Interaktives Theaterstück: Entwicklungszusammenarbeit auf der Anklagebank

Das Stück „Entwicklungszusammenarbeit auf der Anklagebank“ simuliert eine interaktive Gerichtsverhandlung. Darin geht es um die Frage, wie sinnvoll ist die Entwicklungszusammenarbeit heute und welche Rolle soll sie in Zukunft spielen.

Zeit: 11.10 2018 // 19:30 Uhr

Ort: Pumpe, Haßstraße 22, 24103 Kiel

Teilnahme: Eintritt 7,50 €, ermäßigt 5€ . Anmeldung bis 4. Oktober 2018.

Veranstalter: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) mit Unterstützung durch Bingo! Die Umweltlotterie.

Weitere Informationen, Anmeldung und Kontakt: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Katharina Desch (Promotorin für globale Partnerschaften und Entwicklung), katharina.deschbei-sh.org , Tel.: 0152-02304079, www.bei-sh.org/globalepartnerschaften, www.bei-sh.org/theater-ez-auf-der-anklagebank.html


Infoblatt als PDF

18.-21.10.2018

Workshop:
Dem Wesentlichen Raum geben - Gerechtigkeit und Vision

Wie kann die visionäre und revolutionäre Kraft der Bibel in einer Welt voller Ungerechtigkeit Gestalt annehmen? Handelsverträge-Lebensstandard-Militär-Schulden und Optionen wie wir etwas ändern können. Jürgen Kaiser, Leiter des bundesweiten Entschuldungsbündnisses – Erlassjahr.de – Entwicklung braucht Entschuldung Gerechtigkeit und soziale Verantwortung weltweit, referiert und diskutiert mit uns.

Zeit: 18.10.2018  // 19:00 Uhr  bis  21.10.2018 // 13:00 Uhr

Ort: Basisgemeinde Wulfshagenerhütten eG , Zum Wohld 4, 24214 Tüttendorf

Teilnahme/Anmeldung: Kosten für Übernachtung und Verpflegung auf Spendenbasis (Richtwert: 60€). Anmeldung bis 14.10.2018 bei der Basisgemeinde Wulfshagenerhütten eG per e-mail erlebenbasisgemeinde.de 

Veranstalter: Basisgemeinde Wulfshagenerhütten eG in Zusammenarbeit mit Erlassjahr.de

Weitere Informationen und Kontakt: 
Basisgemeinde Wulfshagenerhütten eG, Zum Wohld 4, 24214 Tüttendorf, Martin Klotz-Woock, erleben@basisgemeinde.de, Tel: 04346-3680-20,
lebensgemeinschaft.basisgemeinde.de/info/seminare-der-basisgemeinde-gerechtigkeit-vision und erlassjahr.de/termin/seminar-dem-wesentlichen-raum-geben-gerechtigkeit-vision/ 

Infoblatt als PDF hier:
https://www.bei-sh.org/fileadmin/bei/Veranstaltungen_2018/2018_10_18-21_faltblatt_Workshop_Gerechtigkeit_Vision.pdf


26.10.2018

Landesweite Fachtagung: Faire Kommunen in Schleswig-Holstein

Zeit: 26.10.2018 // 10:00 – ca. 15:30Uhr

Ort: Rathaus der Stadt Neumünster, Großflecken 63, 24534 Neumünster

Veranstalter:
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) in Zusammenarbeit mit der Steuerungsgruppe der Fairtrade-Town Neumünster und in Kooperation mit Fairtrade Deutschland

Weitere Informationen, Anmeldung und Kontakt:
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Markus Schwarz (Promotor für nachhaltige Beschaffung, Fairen Handel und Unternehmensverantwortung), markus.schwarzbei-sh.org, Tel.: 0481-64059885, www.bei-sh.org/tagung-fairtrade-kommunen-2018.html 


Bündnis Eine Welt
Schleswig-Holstein e.V.

Dachverband entwicklungspolitischer Organisationen

Walkerdamm 1
24103 Kiel
Tel.: 0431-679399-00
Fax: 0431-679399-06

infobei-sh.org




Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen