Arbeitskreise zum Thema Bildung:

Arbeitskreis "Globales Lernen" Schleswig-Flensburg

Der Arbeitskreis Globales Lernen im Kreis Schleswig-Flensburg richtet sich an außerschulische Bildungsakteur*innen, Lehrkräfte, Verwaltung und Politik. Er dient der Vernetzung der Interessierten und der Akteur*innen in der Region Schleswig-Flensburg mit dem Ziel, die Angebote zum Globales Lernen besser sichtbar zu machen und die Globales Lernen-Bildungsakteur*innen zu stärken.

Koordiniert wird der Arbeitskreis vom Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein, dem Kreis Schleswig-Flensburg und der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf.

Der Arbeitskreis trifft sich zwei Mal im Jahr:
Das nächste Treffen ist im Oktober 2019 im Schloss Gottorf in Schleswig. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.

Weitere Informationen und Kontakt:
Nicole Gifhorn (Promotorin für Globales Lernen), nicole.gifhorn@landesmuseen.sh

Verein "Zukunft Bildung Schleswig-Holstein"

Der Verein Zukunft Bildung Schleswig-Holstein e.V. ist ein Zusammenschluss von Personen und Organisationen, die sich in Schleswig-Holstein für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen. Ziel des Vereins ist die bildungspolitische Etablierung und Weiterentwicklung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Globalem Lernen in Schleswig-Holstein. Im Verein engagieren sich unter anderem die Dachorganisationen Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Schleswig-Holstein (ANU) und das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein (BEI), die Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein, Brot für die Welt Schleswig-Holstein und die Partner des Programms Zukunftsschule.SH.

Weitere Informationen und Kontakt:
Zukunft Bildung Schleswig-Holstein e. V. c/o Heinrich-Böll-Stiftung SH
Heiligendammer Str. 15, 24106 Kiel, www.zukunft-bildung-sh.de