Arbeitskreise zum Thema Bildung:

Arbeitskreis "Globales Lernen" Schleswig-Flensburg

Der Arbeitskreis Globales Lernen im Kreis Schleswig-Flensburg richtet sich an außerschulische Bildungsakteur*innen, Lehrkräfte, Verwaltung und Politik. Er dient der Vernetzung der Interessierten und der Akteur*innen in der Region Schleswig-Flensburg mit dem Ziel, die Angebote zum Globales Lernen besser sichtbar zu machen und die Globales Lernen-Bildungsakteur*innen zu stärken.

Koordiniert wird der Arbeitskreis vom Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein, dem Kreis Schleswig-Flensburg und der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf.

Der Arbeitskreis trifft sich zwei Mal im Jahr:
Das nächste digitale Treffen ist am Freitag, 28. August 2020, von 16:00 bis 18:00 Uhr und es befasst sich mit der BNE-Landesstrategie.

Weitere Informationen und Kontakt:
Nicole Gifhorn (Promotorin für Globales Lernen), nicole.gifhorn@landesmuseen.sh

Verein "Zukunft Bildung Schleswig-Holstein"

Der Verein Zukunft Bildung Schleswig-Holstein e.V. ist ein Zusammenschluss von Personen und Organisationen, die sich in Schleswig-Holstein für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen. Ziel des Vereins ist die bildungspolitische Etablierung und Weiterentwicklung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung und Globalem Lernen in Schleswig-Holstein. Im Verein engagieren sich unter anderem die Dachorganisationen Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Schleswig-Holstein (ANU) und das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein (BEI), die Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein, Brot für die Welt Schleswig-Holstein und die Partner des Programms Zukunftsschule.SH.

Weitere Informationen und Kontakt:
Zukunft Bildung Schleswig-Holstein e. V. c/o Heinrich-Böll-Stiftung SH
Heiligendammer Str. 15, 24106 Kiel, www.zukunft-bildung-sh.de

21 Okt 2021

Online-Workshop: Bildung für nachhaltige Ungleichheit? Postkolonialismus, Diversität und Globales Lernen

Ein Workshop für Mitgliedsvereine und entwicklungspolitische Initiativen: Wie können postkoloniale Perspektiven und Diversität in unserer entwicklungspolitischen Bildungsarbeit und der Darstellung unserer Projekte verankert werden?

Zeit:

Ort: Zuhause - Sie benötigen einen PC/Laptop sowie ein (integriertes) Mikrofon (und ggf. eine Web-Kamera)

26 Okt 2021

Schwarz auf Weiß - zum bewussten Umgang mit Papier

Wir laden herzlich ein, sich einen Tag dem Thema Papier, Ökologie und Menschenrechte zu widmen. Wir fragen, wie eine nachhaltige und sozial gerechte Zukunft für das "gute alte" Medium Papier aussehen kann und schauen uns vor Ort an, wie die Steinbeis GmbH in Glückstadt Papier für unterschiedlichste Bedürfnisse produziert, ohne auf Frischfasern zurück zu greifen.

Zeit:

Ort: Gemeindesaal Glückstadt // Steinbeis GmbH