News Archiv

2019

Ein Bericht von der Fachkonferenz „Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft“ am 26.11.2019 in Kiel.

Zukunftsfähiges Wirtschaften

Ein Bericht zur landesweiten Fachtagung „Faire Kommunen in Schleswig-Holstein“ vom 6. November 2019 in Kaltenkirchen.

Für das Schwerpunktthema „Küste, Klima und Meer“ hat die Redaktion Menschen getroffen, die sich positiv und mit Mut und Zuversicht den Themen Fischbestände, CO2-Emissionen oder Müll im Meer widmen.

Als Teil des Programms „Partizipation vor Ort“ (PORT) gefördert vom Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration Schleswig-Holstein ist diese Stelle beim BEI in Kiel angesiedelt.

Wir trauern um Ursula Nölle, Gründerin des Vereins zur Unterstützung von Schulen in Afghanistan e.V., die am 8. September 2019 im Alter von 94. Jahren verstorben ist.

Seminar zum Thema Nachhaltigkeit und Entwicklungszusammenarbeit im Wintersemester 2019/20 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU).

Feierlich übergab Staatssekretär Torsten Geerdts am 26.8.2019 dem BEI den Bescheid der bewilligten Fördermittel für eine Beratungsstelle in Kiel, die nun ab dem 1.9.2019 bis – wie wir hoffen - zum 31.12.2021 beim Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein angesiedelt ist.

In Kooperation mit dem Klimaschutzteam der Landeshauptstadt Kiel bieten wir kostenlose Workshops für Kieler Schulklassen zum Thema Klimaschutz und Umwelt an. Das Projekt startet sofort und wird im Schuljahr 2019/2020 fortgeführt.

Sie finden die Geschäftsstelle des BEI jetzt hier:
Sophienblatt 100
24114 Kiel

Wir würden uns freuen Sie bei nächster Gelegenheit in unseren neuen Räumen begrüßen zu dürfen!

Eine Rallye zu Themen des fairen und nachhaltigen Konsums

Ein neues Angebot im Programm „Bildung trifft Entwicklung“ ist die GPS-Rallye »Fairlaufen Kiel«. Mit Tablets entdecken kleine Gruppen im Verlauf der Rallye durch die Innenstadt von Kiel die vielschichtigen Berührungspunkte zwischen dem eigenen Alltag und globalen Wirtschaftsstrukturen, bei denen Fairness und Nachhaltigkeit sehr oft unberücksichtigt bleiben.

Bildung, Engagement und Entwicklung

Thema: Brücken zwischen den Welten

Am 25. Mai fand das Bildungsfestival "Afrikatag Kiel 2019" im Audimax der Uni Kiel mit einer Vielzahl von entwicklungspolitiischen Akteuren statt.

KIEL. Im RBZ Wirtschaft Kiel präsentierten sich regionale Akteure der Zivilgesellschaft auf dem Markt der Möglichkeitzen, um ihre Themen, Angebote und Aktivitäten den Schülerinnen und Schülern zugänglich zu machen. Ministerpräsident Günther nahm sich die Zeit an den Infoständen ausgiebig über gesellschaftliche Herausforderungen zu diskutieren.

Mit großer Freude hat das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein die nicaraguanische Schriftstellerin und Lyrikerin Gioconda Belli zu Gast in der Kieler Pumpe gehabt. Im Wechselspiel zum gesprochenen Wort unterhielt das Grupo Sal-Duo das Publikum mit lateinamerikanischer Musik.

Seit 10 Jahren veranstalten die Mitgliedsgruppen gemeinsam im Rahmen der Interkulturellen Woche Kiel einen Afrikatag. Das BEI bildet das Dach und organisiert die Aktivitäten. Das nächste „Bildungsfestival: Afrikatag-Kiel“ hat seine zentrale Veranstaltung am 25. Mai 2019 im Audimax der CAU Kiel.

Im Rahmen des SDG Jahresthemenprogrammes „Die Sustainable Development Goals – Nachhaltigkeit von Küste zu Küste“ fand im Wintersemester 18/19 an der CAU zu Kiel ein durch das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V (BEI) und PerLe (Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen) initiiertes Seminar zu Entwicklungszusammenarbeit und Nachhaltigkeit statt.

Seit Anfang 2019 wird das Programm „Bildung trifft Entwicklung“ (BtE) für Schleswig-Holstein von zwei neuen Mitarbeiterinnen und zusätzlichen Schwerpunkten verstärkt. In Kooperation mit dem Projekt Starthilfe wird in Oberstufenklassen nun erstmals das Thema „Schulden treffen Menschen“ angeboten.

Anhand des Bildungsmaterials „Schuldenkrisen treffen Menschen“ wurden neun BtE Referentinnen und Referenten in das Thema eingeführt und qualifiziert.

Am 24. Januar 2019 beschloss der Landtag Schleswig-Holstein ein neues Vergabegesetz. Im Dezember 2018 hatte das BEI zuvor die Petition „Kein Steuergeld für Kinder- und Zwangsarbeit. Für Umweltschutz und Faire Arbeit – hier und weltweit.“ an den Wirtschaftsausschuss symbolisch übergeben und offiziell beim Petitionsausschuss des Landestages eingereicht.

Eine Welt Arbeit in Schleswig-Holstein

Der dritte Zyklus des Eine Welt Promotor*innenprogramms ist zum 1.1.2019 gestartet und läuft bis zum 31.12.2021.